Einkäufer: Dashboard

Dies ist Ihre Landing Page in MyAchilles, ein zentraler Zugangspunkt für Benachrichtigungen und Daten über Ihr(e) Lieferantennetzwerk(e). Sie können jederzeit zum Dashboard zurückkehren, indem Sie in der Kopfleiste auf das rote Achilles-Symbol „A“ klicken.

Im „Dashboard“ finden Sie die folgenden Module:

Benachrichtigungen

Wenn Sie sich entschieden haben, entweder einzelne Lieferanten oder Warencodes zu verfolgen, sehen Sie hier die entsprechenden Benachrichtigungen. Wie Sie diese einrichten, erfahren Sie im separaten Abschnitt „Suche“ des Benutzerhandbuchs. Benachrichtigungen werden unter folgenden Bedingungen ausgelöst:

  • Fragebögen verfolgter Lieferanten werden neu veröffentlicht oder laufen ab.
  • Es gibt einen neuen Lieferanten für verfolgte Warencodes oder ein Lieferant stellt seine Tätigkeit ein.
  • Es gibt eine Änderung der Kreditwürdigkeit für einen verfolgten Lieferanten.

Die Benachrichtigungen werden nach Datum geordnet angezeigt – die neuesten zuerst. Klicken Sie auf die drei Punkte neben einer Benachrichtigung und dann auf das Kreuzsymbol, um sie zu schließen. Für jede Benachrichtigung sehen Sie den Namen des Lieferanten, eine Beschreibung des Auslösers, die Art der Benachrichtigung und das Eingangsdatum. Wenn Sie zunächst auf die drei Punkte und dann auf das Augensymbol klicken, gelangen Sie zum entsprechenden Lieferantenprofil.

Alle Benachrichtigungen anzeigen

Klicken Sie auf „Alle Benachrichtigungen anzeigen“ (oder „Benachrichtigungen“ im Hauptmenü), um Ihre Benachrichtigungen in einer Vollbildliste anzuzeigen. Die Tabelle kann durch Anklicken der Spaltenüberschriften sortiert und mit Hilfe des Steuerelements am oberen Rand und der Stichwortsuche gefiltert werden.

Benachrichtigungen verwalten

Sie können die von Ihnen verfolgten Elemente anpassen, indem Sie auf „Benachrichtigungen verwalten“ klicken (auch verfügbar durch Klicken auf „Benachrichtigungen verwalten“ im Zahnradmenü „Einstellungen“). Verfolgte Lieferanten oder Codes können durch Anklicken der Kreuzsymbole in den jeweiligen Registerkarten entfernt werden.

Sie können die verschiedenen Arten von Benachrichtigungen, die Ihnen zur Verfügung stehen, auf der Registerkarte „Auslöser für Benachrichtigungen“ einsehen. Dazu gehören Änderungen des Profilstatus eines Lieferanten (z. B. bei der Veröffentlichung seines Fragebogens), seines Kreditscores oder einer Änderung der Lieferanten für einen verfolgten Code.

Wesentliche Metriken

Das Modul „Wesentliche Metriken“ gibt Ihnen einen Einblick darüber, wo sich Lieferanten aktuell in den Prozessen für Registrierung, Datenaktualisierung und Sicherheit innerhalb Ihrer Netzwerke/Gemeinschaften befinden. Dies gilt für das breitere Lieferantennetzwerk, das über diejenigen hinausgeht, die in der Suche vollständig veröffentlicht und sichtbar sind.  Die angezeigten Status reichen von „Eingeladen“ bis „Veröffentlicht“.

  • Gesamt: Dies gilt nicht nur für die veröffentlichten Lieferanten, die in der Suche sichtbar sind, sondern auch für diejenigen, die ihren Registrierungs- und Qualifizierungsprozess noch nicht begonnen haben oder sich noch in der Anfangsphase befinden.
  • Eingeladen: Die Anzahl der Lieferanten, die eingeladen wurden, dem Netzwerk/der Gemeinschaft beizutreten, und die ihre Registrierung noch nicht begonnen haben.
  • Registrierung: Lieferanten, die auf die Einladung geklickt und ihre Registrierungsdaten eingegeben haben. Sie haben noch kein Abonnement bei Achilles.
  • In Bearbeitung: Diejenigen, die ihr erstes Abonnement bei Achilles begonnen haben, aber entweder ihren Fragebogen noch nicht übermittelt oder noch offene Fragen haben, die vor der erneuten Übermittlung zu klären sind.
  • Übermittelt: Diese Lieferanten haben ihr erstes Abonnement bei Achilles begonnen und haben ihren ersten Fragebogen zur Veröffentlichung übermittelt. Ihre Fragebögen werden derzeit von Achilles validiert.
  • Veröffentlicht: Diese Anbieter haben ein gültiges Abonnement und ihr Fragebogen wurde innerhalb der letzten 12 Monate veröffentlicht. Sie sind in der Suche sichtbar. Beachten Sie, dass der gesamte Fragebogen zwar veröffentlicht sein kann, aber möglicherweise Elemente wie Zertifikate enthält, die nicht mehr aktuell sind. Diese Elemente werden hervorgehoben, wenn Sie den Fragebogen ansehen. Wenn die Abonnements von Lieferanten nicht mehr gültig sind, werden sie in der Suche nicht mehr angezeigt.
  • Abgelaufen: Diese Lieferanten haben ein gültiges Abonnement und sind in der Suche immer noch sichtbar, aber die Aktualisierung ihres Fragebogens ist jetzt überfällig.
  • Geprüft: Dies ist die Anzahl der Lieferanten, die ein gültiges Audit haben – veröffentlicht und aktuell. Diese Zahl trägt nicht zum Gesamtbetrag bei.

Wenn Sie Mitglied in mehreren Netzwerken/Gemeinschaften sind, sollten Sie den Netzwerk-Umschalter (Symbol mit den gekreuzten Linien oben auf dem Bildschirm) verwenden, um zu steuern, welche Netzwerke/Gemeinschaften in den Daten dargestellt werden.

 

Updated on 3rd Mai 2022

Was this article helpful?

Related Articles